Montag, 24 Juli 2017 20:07

Singen ist ´ne coole Sache...

Mit diesem Schlager startete am 24.06.17 unser gemeinsames Kinderchor- Projekt im Rahmen der Kennlernwoche zum Pastoralen Raum Süd.

Am Samstag trafen sich 31 Chorkinder des Boni- Grundschulchores am S-Bahnhof Wilhelmsburg um gemeinsam nach Neugraben zu fahren. Alle waren schon morgens ganz schön aufgeregt. In der S-Bahn versuchten wir noch ruhig auf den Plätzen zu bleiben, aber schon beim Aussteigen in Neuwiedenthal, fingen die ersten Kinder an, Liedtexte noch einmal zu üben. Auf dem Fußweg vom Bahnhof bis hin zur Kirche Hl. Kreuz schmetterten alle immer wieder unsere Lieder und ließen sich auch durch den Hamburger Nieselregen die Lust am Singen nicht verderben.

Herzlich wurden wir von Martina und André Wilde und den etwa 15 Kindern und Jugendlichen der Schola Neugraben an der Kirche empfangen und konnten es kaum noch erwarten, endlich mit dem Singen zu beginnen.

Unser gemeinsames "Singziel" sollte die Hl. Messe am Sonntag sein, die gleichzeitig auch der Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder und der Abschlussgottesdienst der Pastoralen Kennlernwoche war. Aus voller Kehle und mit unglaublich viel Freude sangen wir alle Lieder für den Gottesdienst. "Eingeladen zum Fest des Glaubens", "Ich glaube an den Vater, den Schöpfer dieser Welt", "Einfach nur so", um nur einige der Lieder zu nennen... Und spätestens bei "Laudato si" sangen auch unsere kleinsten Chorsänger aus voller Kehle mit. Und genauso war es auch am Sonntag im Gottesdienst, den Pater Nikolaus so wunderbar kindgerecht gestaltet hat. Und diese Freude und Begeisterung sprang auch auf alle Gemeindemitglieder über! Auch das Kinderfest im Anschluss hat noch viele Kinderaugen leuchten lassen und zum Spaß des Wochenendes beigetragen! Danke dafür an Neugraben!

Und spätestens nach diesem Gottesdienst war für alle Beteiligten klar: Dies war nicht das letzte Zusammentreffen der Chöre; dieses tolle Projekt sollte auf jeden Fall wiederholt werden! Danke an alle Kinder aus Wilhelmsburg, alle Kinder und Jugendlichen der Schola aus Neugraben und an ein tolles Team, das dieses gemeinsame Erlebnis möglich gemacht hat!

"Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand!" - Vielleicht noch in diesem Jahr in St. Bonifatius in Wilhelmsburg!!!

Ulrike Seyffarth

© 2017 - Katholische Kirche St. Bonifatius mit Maximilian Kolbe